Produkte => Sonderschutzfahrzeuge
Sonderschutzfahrzeuge
 

Basierend auf AUDI und Toyota Land Cruiser liefern wir Sonderschutzfahrzeuge bis Widerstandsklasse VR6/VR7 und höher.

Wie Sie sicher verstehen, werden solche Projekte hier weder extensiv vorgestellt oder dokumentiert noch Referenzen veröffentlicht. Sollten Sie Bedarf an solchen Fahrzeugen haben, wenden Sie sich bitte schriftlich an uns. Gerne vereinbaren wir mit Ihnen auch einen Vorführtermin.

   
  Für die Pflege und Konservierung unserer Waffen greifen wir auf spezielle Schmierstoffe und Korrosionsschutzprodukte zurück - siehe Schmierstoffe
 

 


Rot: VR7 Karosseriepanzerung - Grün: VR7 Panzerglas - Gelb: VR4 Motorraumpanzerung (Beispiel für eine Fahrzeugkonfiguration)

 

 

Fahrzeug-Eigenschaften und -Optionen:

  • Panzerung ausreichend gegen 7.62x51mm NATO Hartkernmunition (panzerbrechend - VR7)
  • Panzerung aus CrMo-Stahl, Kevlar, Aramid und vergleichbaren Materialien
  • Eigene Entwicklung von ballistischen Materialien
  • Kugelsichere Verglasung
  • Panzerungen auch in VR7+ lieferbar für erweiterte Schutzbedürfnisse
  • Verstärkte Spezialfahrwerke zur Adaption an das gesteigerte Gesamtgewicht
  • Leistungssteigerung für erweiterte Fluchtfähigkeit
  • Fernstartfähigkeit
  • Notlaufreifen
  • zusätzliche Motor- und Kofferraumpanzerung
  • Gegensprechanlage
  • Anti-Personenminen-Schutz (Bodenpanzerung) - auch einzeln erhältlich
  • weitere Schutzsysteme wie Feuerlöschanlage, Sauerstoffversorgung etc. möglich
  • Vehicle-Tracking und Entführungs-Abwehrmaßnahmen
  • Qualität, Zuverlässigkeit und Zertifizierung!
 

Übersicht und Beschreibung der Schutzstufen und Widerstandsklassen:

  Widerstands-
klasse
Kaliber Einschlags-
energie
Waffenart / -Typ Schutz gegen...
VR1
.22 LR
170 J
Gewehr KK
einfache Angriffe
VR2
9mm Para
640 J
Pistole
einfache Angriffe, Wurfgeschosse
VR3
.357 Magnum
940 J
Pistole
schwerere Angriffe
VR4*
.44 Magnum
1510 J
Pistole
Gelegenheitskriminalität und Kidnapping mittels Pistolen und leichten Gewehren
VR5
5.56 x 45 NATO
1800 J
Gewehr M16 / AR15
einfachere Überfälle oder Angriffe der organisierten Kriminalität
VR6
7.62 x 51 NATO
Weichkern
3270 J
Gewehr G3
Angriffe durch organisierte Kriminalität oder Terroristen mittels Gewehren oder Militärwaffen; begrenzt gegen Sprengungen
VR7*
7.62 x 51 NATO
Hartkern
3290 J
Gewehr G3
Militärwaffen und -Munition; begrenzt gegen Handgranaten und Sprengstoffanschläge
 

*Wir liefern standardmäßig die Widerstandsklassen B4 und B7 sowie B7+ aus.

 

 

Fahrzeuge und verwendete Materialien werden beim Beschussamt Ulm nach EN 1063, EN 1522 und EN 1523 geprüft und zertifiziert. Wir prüfen Materialien, Konzepte und Konstruktionen vorab auch in eigenen Schußversuchen mit den Kalibern 9mm Para, Flinte (Schrot und Flintenlaufgeschoss), .44 Magnum, 5.56x45 NATO und 7.62x51 NATO sowie 7.62x54R. Der Schießstand hat eine Zulassung bis 15.000J Geschoßenergie. Dies erlaubt uns, Prüfung bis zum Kaliber .50 BMG durchzuführen.

Die Beschussamtsrichtlinien des Beschussamtes Ulm können Sie HIER herunterladen.